Fragen und Antworten zu ZEK

Die nachstehende Tabelle enthält die am häufigsten gestellten Fragen im Zusammenhang mit dem Auskunftsrecht bei der ZEK, der sogenannten „SELBSTAUSKUNFT.



Entspricht die ZEK den Anforderungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz?

Entspricht die ZEK den Anforderungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz?

Die ZEK hält sich strikte an die Vorschriften des Datenschutzgesetzes. Sie hält sich an die Empfehlungen des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) im Sinne von Art. 29 des Datenschutzgesetzes. Es finden regelmässig die erforderlichen Kontakte mit der Amtsstelle des EDÖB statt.

Wie finde ich heraus, welche Daten über mich in der ZEK-Datenbank gespeichert sind?

Datenbankauszug: Wie finde ich heraus, welche Daten über mich in der ZEK-Datenbank gespeichert sind?

Das Datenschutzgesetz gewährt Ihnen das Recht, bei der ZEK einen Auszug über die zu Ihrer Person bestehenden Daten zu verlangen. Sie haben die Möglichkeit, via Formular eine entsprechende Selbstauskunft einzuholen. Näheres erfahren Sie unter dem Stichwort "Antragsformular".

Wer ist für die Richtigkeit der Daten verantwortlich, die über mich in der ZEK-Datenbank gespeichert sind?

Wer ist für die Richtigkeit der Daten verantwortlich, die über mich in der ZEK-Datenbank gespeichert sind?

Für die gespeicherten Daten ist diejenige ZEK-Mitgliedfirma verantwortlich, die den entsprechenden Eintrag in der ZEK-Datenbank veranlasst hat. Die Namen der Mitgliedfirmen finden Sie in der Mitgliederliste.

Wie veranlasse ich eine Korrektur der über mich in der ZEK-Datenbank vorhandenen Daten, wenn diese meines Erachtens falsch sind?

Wie veranlasse ich eine Korrektur der über mich in der ZEK-Datenbank vorhandenen Daten, wenn diese meines Erachtens falsch sind?

Ich wende mich an diejenige ZEK-Mitgliedfirma, welche gemäss Angabe im Datenbankauszug den entsprechenden Eintrag über mich in der ZEK-Datenbank veranlasst hat. Gelingt es mir im direkten Kontakt mit dieser Firma nicht, das Problem für mich befriedigend zu lösen, so wende ich mich schriftlich an die ZEK-Geschäftsstelle.

Ist es für mich negativ, wenn ich in der ZEK-Datenbank gespeichert bin?

Ist es für mich negativ, wenn ich in der ZEK-Datenbank gespeichert bin?

Nein, sofern Sie Ihren Verpflichtungen aus Konsumkredit-, Leasing- und Kartenverträgen vertragsgemäss nachkommen: Wenn Sie Ihre monatlichen Kredit- oder Leasingraten pünktlich leisten, sind Sie in der ZEK-Datenbank als korrekter Zahler vermerkt, was Ihre Bonität bzw. die Kreditwürdigkeit positiv bescheinigt.
Als Inhaber von Kredit- und Kundenkarten werden Sie bei ZEK nur vermerkt, wenn Sie in gravierender Weise gegen Ihre Pflichten als Karteninhaber (insbesondere betreffend Rechnungszahlung) verstossen.

Wie kann ich eine Selbstauskunft (Datenbankauszug) einholen?

Es gibt zwei Möglichkeiten diese Selbstauskunft einzuholen:

  • direkt mittels Online-Formular unter https://www.zek.ch/?cID=43
  • mittels Formular und Postsendung erhältlich unter https://www.zek.ch/?cID=43

Unter der Rubrik "Online-Formular" können Sie direkt die Datenbankauskunft einholen. Diese wird, wenn alle Ihre eingegebenen Daten korrekt sind, an Ihre bei der ZEK gemeldete Adresse gesandt.

Das ausgefüllte Formular "Auskunftseinholung" ist zusammen mit einer gut leserlichen Fotokopie eines amtlichen Ausweises (Pass oder Identitätskarte) per Briefpost an die Geschäftsstelle einzureichen. Auf der Ausweiskopie sind folgende Angaben notwendig:

  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum
  • Unterschrift

Ohne diese Angaben wird keine Prüfung veranlasst.